Logo
   
Hurra, sie sind fertig.

Mit dem Bürgerschießen anläßlich unseres Jubiläums wurde die neue elektronische KK-Anlage in Betrieb genommen. Ach die ersten Wettkämpfe wurden bereits erfolgreich darauf durchgeführt. Nun ist ein eigenständiges Training möglich, ohne das immer ein Helfer zum Scheibenwechsel erforderlich ist. Auch für die Auflagediesziplin KK-50-Meter ist die Anlage wertvoll, müssen doch die Scheiben nicht ständig vor und zurück gefahren werden um die Trefferlage zu kontrollieren. Dies ist nun auf dem Monitor sofort ersichtlich und es kann schneller reagiert und korrigiert werden.

Die Messrahmen wurden an den vorhandenen Zuganlagen befestigt unn können somit bei Bedarf ohne große Umbaumaßnahmen abgehängt werden. Somit ist auch die Nutzung der alten Zuganlage weiterhin gewährleistet, wenn mit Großkaliber geschossen werden soll.